Datenschutzerklärung

Allgemein
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umfang, die Art und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten beim Besuch unserer Webseiten.
 
 
Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte
Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verbandsgemeinde Egelner Mulde (nachfolgend „Egelner Mulde“ oder „wir/uns“ genannt), Markt 18 in 39435 Egeln. Zusätzlich können Sie sich bei allen Fragen zum Datenschutz jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden. Diese erreichen Sie unter der o.g. Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragte“ oder per E-Mail unter: .
 
 
Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen und Angaben, über die in irgendeiner Form ein Bezug zu einer natürlichen Person hergestellt werden kann. Dazu gehören z.B. Name, Anschrift und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.
 
 
Datenerhebung beim Besuch der Webseite
Die Datenerhebung beim Besuch dieser Webseiten erfolgt aufgrund Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (z.B. sicherer Betrieb der Webseiten). Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, werden über Ihren Besuch auf unseren Webseiten folgende Daten (Server-Logfiles) protokolliert: IP-Adresse, Name der aufgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und Version, Betriebssystem sowie die zuvor besuchte Internetseite und Suchbegriffe, die Sie in das Suchformular eingegeben haben. Diese Daten werden ohne Personenbezug zum Erstellen von Webstatistiken verwendet. Ihre IP-Adresse wird für sieben Tage gespeichert.
 
 
Umfang, Art und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
Kontaktformular
Bei einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden die von Ihnen gemachten Angaben (Pflichtfelder: Name und Nachricht) gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe e) DSGVO nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Freiwillig können Sie eine Telefonnummer angeben.
 
Schadenmelder
Bei einer Kontaktaufnahme über das Formular Schadenmelder werden die von Ihnen gemachten Angaben (Pflichtfelder: Vor- und Nachname sowie E-Mail, automatisch: IP-Adresse) gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe e) DSGVO nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Freiwillig können Sie eine Telefonnummer angeben.
 
Bürgerbriefkasten
Bei einer Kontaktaufnahme über den Bürgerbriefkasten werden die von Ihnen gemachten Angaben (Pflichtfelder: Vor- und Nachname sowie E-Mail, automatisch: IP-Adresse) gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe e) DSGVO nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Freiwillig können Sie angeben: Anschrift und Telefonnummer.
 
Gästebuch
Bei einem Eintrag in unser Gästebuch werden die von Ihnen gemachten Angaben (Pflichtfelder: Name und Texteintrag) gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f) DSGVO zur Bearbeitung und Veröffentlichung auf unserer Webseite sowie für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist freiwillig. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und nur für eventuelle Rückfragen verwendet. Alle Einträge werden vor der Veröffentlichung durch uns geprüft und erst dann freigeschaltet.
Vermietungen - Reservierungsanfrage
Bei einer Kontaktaufnahme zu einer Reservierungsanfrage werden die von Ihnen gemachten Angaben (Pflichtfelder: Vor- und Nachname, Datum und Uhrzeit der Reservierung sowie E-Mail, automatisch: IP-Adresse) gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b) DSGVO nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Freiwillig können Sie eine Telefonnummer angeben.
 
Bei allen Formularen Ihre IP-Adresse gespeichert. Die Löschung der Daten bei einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular, den Schadenmelder, den Bürgerbriefkasten, das Gästebuch und die Reservierungsanfrage erfolgt mit Wegfall des Zwecks, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen. Wir geben keine Daten an Dritte weiter. Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten Sie auf Anfrage.
 
Intranet und Login
Zur die Anmeldung ist die Angabe einer E-Mail-Adresse oder eines Benutzernamens und eines Passwortes erforderlich. Diese Bereiche sind nur registrierten und freigeschalteten Mitgliedern zugänglich.
 
Newsletter
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter die Angabe einer E-Mail-Adresse notwendig. Der Newsletter wird monatlich versandt und informiert über aktuelle Geschehnisse und Angebote. Wir verarbeiten die E-Mail-Adresse nur für die Zusendung unseres Newsletters oder um Sie als Abonnenten über Änderungen zum Newsletter zu informieren.
Die Anmeldung zu unserem Newsletter ist nur über das Double-Opt-In-Verfahren möglich. Dazu erhalten Sie nach der Registrierung der E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail, die einen Aktivierungslink mit der Bitte um Bestätigung beinhaltet. Wir protokollieren die Anmeldung und die Bestätigung des Newsletters. Erfolgt keine Bestätigung des Aktivierungslinks, wird Ihre E-Mail-Adresse nach 7 Tagen automatisch aus dem Newsletter-System gelöscht.
Den Newsletter können jederzeit für die Zukunft wieder abbestellen. Den entsprechenden Hinweis und Link dazu finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Der Newsletterversand erfolgt gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a) DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. Nach Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail sofort aus dem Newsletter-System gelöscht.
 
Google ReCaptcha
Im Formular Bürgerbriefkasten verwenden wir zur Absicherung vor Missbrauch für die Unterscheidung von Menschen und Computern die Funktion „ReCaptcha“ von Google. Bei Verwendung des ReCaptcha lädt Ihr Browser dabei benötigte Daten von Google herunter. Dabei wird von Ihrem Browser eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt, sodass Google Kenntnis über den Aufruf und Ihre IP-Adresse über unsere Webseite erlangt. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Nähere Angaben zur Datennutzung durch den Anbieter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA erhalten Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.
 
Die Nutzung des Recaptcha von Google erfolgt im Interesse einer Abwehr von Missbrauch von Formularen und soll dabei die Benutzerfreundlichkeit der Webseite so wenig wie möglich beeinträchtigen. Das Captcha bietet durch eine meist automatische Erkennung und große Funktionsvielfalt eines der benutzerfreundlichsten Captcha auf dem Markt und stellt damit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f) DSGVO dar.
 
Google Web Fonts
Wir verwenden Google Web Fonts. Das sind Schriftarten, die dazu dienen, Inhalte browserübergreifend korrekt darzustellen und direkt von Google Servern abgerufen werden. Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Dabei wird von Ihrem Browser eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt, sodass Google Kenntnis über den Aufruf und Ihre IP-Adresse über unsere Webseite erlangt. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Es ist im Moment nicht bekannt, ob Google diese Verbindungen zu den Servern protokolliert und weiter auswertet.
 
Wir gehen davon aus, dass auch diesbezüglich die Datenschutzhinweise von Google gelten: https://www.google.com/policies/privacy/. Es ist anzunehmen, dass Ihre IP-Adresse für einen gewissen Zeitraum dort gespeichert wird. Die Inhalte werden in Standardschrift angezeigt, sofern Ihr Browser Google Web Fonts nicht unterstützt.
Die Nutzung der Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Internetseite über verschiedene Browser und Betriebssysteme hinweg und stellt damit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f) DSGVO dar.
 
Nutzung von Cookies
Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC) abgelegt werden. Sie speichern gerätebezogene Informationen (z.B. Session-ID) und enthalten Angaben zu ihrer Herkunft und der Speicherdauer. Das erhöht die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten und dient ausschließlich der Erfassung von statistischen Daten zur Nutzung unseres Webangebotes, um unsere Webseiten an Ihre Interessen anzupassen. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Es ist nicht bekannt, dass Cookies Programme ausführen oder Viren auf Geräte übertragen.
Einige der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Als Nutzer können Sie Einfluss auf die Nutzung von Cookies nehmen. Die meisten Browser arbeiten automatisch mit Cookies. In Ihrem Browser können Sie einstellen, ob Sie die Nutzung von Cookies zulassen, einschränken oder vollständig unterbinden möchten. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass durch Einschränken oder Unterbinden von Cookies der Nutzungskomfort unserer Webseiten eingeschränkt wird.
Über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ können Sie viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen selbst verwalten.
 
Verwendung von Google Maps
Wir nutzen Google Maps zur geographischen Darstellung der Anfahrtsbeschreibung in Karten. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über Ihre Nutzung an Google übertragen.
Nähere Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten bei Google Maps sowie die ausführlichen Nutzungsbedingungen finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Weitere Details und Informationen finden Sie in der Google Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen.
 
Auskunft, Berichtigung, Löschung von Daten
Sie haben das Recht, eine Auskunft über alle Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten. Das Recht beinhaltet auch die Berichtigung unrichtiger Daten sowie die Löschung bzw. Sperrung von Daten. Weitere Auskunfts-, Berichtigungs- oder Löschungsersuchen stellen Sie bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens per Post oder E-Mail an: Verbandsgemeinde Egelner Mulde, Datenschutzbeauftragte, Markt 18 in 39435 Egeln oder .
 
Sicherheit
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Die Egelner Mulde trifft umfangreiche Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt. Die getroffenen Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und an den technologischen Fortschritt angepasst.
Bei der Nutzung der Webseiten der Egelner Mulde sind Ihre persönlichen Daten vor unberechtigtem Zugriff durch eine verschlüsselte Übertragung (SSL) geschützt.
 
Links
Für die auf unseren Webseiten enthaltenen Links zu anderen Internetangeboten und deren Inhalten sowie den Datenschutzstrategien der anderen Anbieter ist die Verbandsgemeinde Egelner Mulde nicht verantwortlich.